Über uns - Labradore-vom-schaeferkaten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Familie

Wir, die Kreimer's vom Schäferkaten, eine Landwirtsfamilie mit vier jugendlichen Kindern leben seit 2003 im schönen lauenburgischen Schleswig-Holstein zwischen Hamburg und Lübeck. 



Leben auf dem Bauernhof

Seit 2005 leben in unserer Familie ein bzw. zwei Labradore.  Unser erster Familienhund war unsere Hündin Eshley(schwarze Hündin), mit der wir ab 2007 gezüchtet haben. Aus ihrem D-Wurf stammt unsere derzeitige Zuchthündin Donna (gelbe Hündin). Eshley musste leider im Alter von 13 Jahren eingeschläfert werden.


Donna wird von unseren Freunden und Bekannten wegen ihrer freundlichen Art sehr geschätzt und steht oft im Mittelpunkt. Sie ist sehr kontakt-, bewegungsfreudig, selbstbewusst, kinderfreundlich und sehr interessiert. Wachsam macht sie durch Ihr Bellen auf fremde Besucher aufmerksam. 

Auf unserem landwirtschaftlichen Betrieb mit großem Garten und herrlichem Weitblick hat sie einen phantastisch großen Bewegungfreiraum und kann jederzeit Aufsicht über das Hofgeschehen führen. Gerne begleitet sie uns bei Feldrundgängen, beim Fahrradfahrenund Joggen am Elbe-Lübeck Kanal oder Ostseespaziergängen. 

Donna ist ein sehr geschickter, selbstbewusster Hund. Gerne springt sie trotz des Spundwände des Kanals auch bei eisigen Temperaturen in den Elbe-Lübeck Kanal. Spaziergänge an der Ostsee liebt sie, genießt das Treffen mit anderen Hunden und scheut selbst bei hohen Wellengang nicht die Ostsee. Sie möchte gerne gefordert werden,viel Spaß hat sie an der Dummyarbeit, das Apportieren bereitet ihr viel Freude. Die Dummy A Prüfung hat sie im Fühjahr 2015 in Hamburg mit gut bestanden, die Begleithundprüfung in Lübeck im Juni 2015 mit sehr gut. Gerne raufte sie sich mit ihrer Mutter und unternimmt Streifgänge über unseren Hof.


Donna hat seit 2013 ihre Zuchtzulassung vom Labrador Retriever Club Deutschland (LCD) und wurde im Frühjahr 2014 zum ersten Mal gedeckt. Wir hoffen, dass wir die guten Zuchterfolge, die wir mit ihrer Mutter Eshley hatten (alle geröntgten Welpen hatten A-Hüften und ED 0/0 Kniegelenke) mit ihr weiterführen können.

Die ersten 4 Wochen werden die Welpen im Welpenzimmer großgezogen, ab der 4. oder 5. Woche können die Welpen bei entsprechender Wetterlage im Garten mit vielen Spiel- und Erfahrungsmöglichkeiten auf unserer Rasenfläche toben. Sie haben draußen eine Spielfläche von ca. 45 qm zur Verfügung (vom LCD gefordert sind 24 qm). Unter Aufsicht dürfen sie auch im gesamten Garten in Blumenbeeten und unter Sträuchern tollen. Witere Informationen unter dem Punkt Zucht.

Viele Bekannte, Freude und Welpeninteressenten, die uns während der Welpenzeit besuchen, unterstützen uns bei der guten Sozialisation der kleinen Welpen. Durch Hofgeräusche werden die Welpen frühzeitig an Umweltreize gewöhnt. Schön ist es zu hören, wenn unsere Welpenkäufer uns berichten, dass ihr Welpe kein Heimweh und keine großen Umstellungsschwierigkeiten hatte.



Betreuung der Welpenkäufer

Die Welpeninteressenten und Welpenkäufer dürfen ihre Welpen nach Absprache ab der 4. Woche jederzeit besuchen.

Jeder Welpenkäufer erhält bei der Abnahme einen Welpenaufzuchtplan und die Impfemfehlungen des VDH.



 
Designed by Elisabeth Kreimer Aktualisiert am 10.03.2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü